Angebot

Der tüftelPark Pilatus ist eine Universalwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren. Ziel ist es die handwerklichen und technischen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen zu fördern/fordern und somit einen Beitrag zum Fachkräftemangel in diesen Berufen zu leisten.

Am 16. November sind wir mit einer Tüftelecke an der Tischmesse des Gewerbeverband OW in Kerns.

Am 16. November fällt aus diesem Grund das offene Tüfteln aus.

 

Öffnungszeiten:

  • Mittwoch: 14.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ausgenommen sind Schulferien, Feier- und Brückentage.
Details zu Öffnungszeiten und Kursen sind immer im Kalender aufgeführt.

Individuelles tüfteln

Das freie Tüfteln am Mittwoch- und Samstagnachmittag ist für die TeilnehmerInnen kostenlos. Nur das Verbrauchsmaterial muss bezahlt werden. Um im tüftelPark Pilatus alleine arbeiten zu können, werden die Tüftlerinnen und Tüftler am ersten Tag von unseren erfahrenen Programmleitern und/oder Coaches im Umgang mit den vorhandenen Maschinen und Werkzeugen geschult. Nach der Schulung sind die jungen Tüftlerinnen und Tüftler dann fähig ihre Ideen und Vorstellungen relativ selbständig in die Tat umzusetzen und werden von den Coaches und Programmleitern nur bei Bedarf unterstützt.

Gruppen-tüfteln:

Der tüftelPark Pilatus steht explizit auch Schulklassen oder Jugendorganisationen (wie z.B. Blauring, Jungwacht, Pfadi etc.) zur Verfügung. Die Betreuung der Schulklassen resp. der Jugendorganisationen wird je nach Thema mit der Programmleitung vereinbart.

offener Tüftelspace:

Der tüftelPark Pilatus verfügt über eine top Infrastruktur.
Wir bieten die Möglichkeit unseren Makerspace mit zu benutzen.
Für die Maschinennutzung wie CO2-Laser und 3D-Drucker, wird ein Einführungskurs voraus gesetzt.

Der offene Tüftelspace steht Erwachsenen jeweils Mittwoch und Donnerstag Abend ab 17:00 bis 21:00 Uhr zur Verfügung.
Eine Voranmeldung über WhatsApp (076 592 95 75) oder E-Mail wird vorausgesetzt.
Ein Halbjahresabonnement zur Benutzung kostet CHF 200.-, zusätzlich fallen maschinenspezifische Gebühren an.

CO2-Laser und 3D-Drucker müssen für die individuelle Benutzung über das Bookingtool reserviert werden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besuche. Für Studierende der Hochschule Luzern Technik & Architektur bieten wir vergünstigte Einführungskurse an, falls bereits Grundwissen vorhanden ist.

Kurse:

Für interessierte Schulen und Tüftlerinnen/Tüftler werden auch kostenpflichtige Kurse angeboten (siehe Kurse Buchen). Aufgrund der hervorragend ausgebauten Infrastruktur in unserem tüftelPark, eignen sich unsere Räume bestens für die Durchführung von Kursen jeder Art. Egal ob für Ausbildungskurse für Lehrlinge, Kurse für altes, vergessenes Handwerk oder Seminare zur Handhabung diverser Maschinen & Geräte, den Wünschen und Vorstellungen stehen in unseren Räumen viele Wege offen.

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle für weitere Informationen – wir helfen Ihnen gerne.